20.01.2008  Konzert und Workshop in EarPort

Vom 6. Januar bis zum 13. Januar 2008 hat das EarPort Winterfestival "WinterTräume" 
mit verschiedenen Konzerten, Performanceabenden 
und einem internationalen Kompositionsworkshop stattgefunden. 
Im Festival haben wir am 9. Januar ein Klavierduo-Konzert gegeben
und am 11. Januar einen Workshop durchgeführt.

Programm
(vom 9. Januar)

K.Shim: trace, elements (IIa) FILM
Myung sook Jung: Arari III (Uraufführung)
Hui yeon Bang: Music for Four Hands (Uraufführung)
T.Ichiyanagi: aus "Cloud Atlas"
Nr.4 Cloud Vein
Nr.6 Cloud Falls
D.Schnebel: aus "Bagatellen"
Nr.2 Spiel
Nr.3 Mühe
G.Stabler: piéces chaudes FILM
K.Shim: trace, elements (IIb)

–Wenn Sie FILM klicken,
können Sie den Film des Konzertes anschauen. 

Zum Festival sind viele Kompositionsstudenten aus Südkorea gekommen 
und beim Konzert haben wir zwei Stücke von ihnen uraufgeführt.
Um am ersten Kompositionswettbewerb von EarPort teilzunehmen, 
haben die meisten Studenten eigene Stücke mitgebracht.
Und Frau Myung sook Jung gewann den EarPort-Förderpreis mit ihrer Komposition "Arari III",
die wir im Konzert gespielt haben.


EARPORT.

Im Workshop vom 11. Januar haben wir über die Aufführungspraxsis des Vierhändigspiels
- dabei vor allem bei Neuer Musik - geredet.
Aus der Sicht des Interpreten haben wir einige Tips zu Notation und Kompositionsweise gegeben  
und darüber gesprochen, was wir bei der Aufführung für wichtig halten. 
Dies war für uns auch eine sehr gute Gelegenheit, um erneut über das Vierhändigspiel zu nachzudenken. 


Copyright © 2008 Aya&Kozue Hara All Rights Reserved.

inserted by FC2 system